A- A A+

Pfarre Lanzenkirchen

Die Pfarrgemeinderäte und Priester von Katzelsdorf und Lanzenkirchen trafen sich zu einer Arbeitstagung im Pfarrheim in Lanzenkirchen. Gebet, Bibelstelle, persönlicher Rückblich auf die vergangene PGR-Periode und Ausblick, Wünsche und Vorschläge für die Zukunft, mit diesen Worten kann man den Inhalt dieser Klausur beschreiben. Wir erlebten einen intensiven Tag, der unsere Gemeinschaft stärkte.
Ein Danke gebührt jenen Mitarbeitern, die die Veranstaltung geplant haben, die vorbereitet haben und für die perfekte Moderation!

Klausurtagung2021

Klausurtagung2021-2

Das Fest der Weihe unserer Pfarrkirche feiern jedes Jahr im September um das Fest der Kreuzerhöhung. Die Festmesse wurde heuer feierlich gestaltet vom Vokalensemble Belcanto unter der Leitung von Jörg Trnka, welches mit der Missa in G von Giavanni Battista Casali dem Fest einen würdigen Rahmen gab und die Mitfeiernden mit einem Ohrenschmaus der Sonderklasse verwöhnte.

Unseren Pfarrkirtag feierten wir heuer ohne geselliges Beisammensein im Pfarrheim. Wir bereiteten jedoch eine „Agape to go“ vor. Pikantes (Aufstriche und Brote) und Mehlspeisen konnten in verpackter Form mitgenommen werden. Auch Messwein in kleinen Flaschen und anderer Wein konnte erworben werden. Die Pfarre bedankt sich bei den Musikern und den Leuten, die für die Agape gespendet haben.

Im Anschluss an die Festmesse fand auch die Fahrradsegnung statt.

 FestmesseFestmesse

Fahradweihe

20210919 081015

Altar

Seit 2009 wirkt Pater Emmanuel in Lanzenkirchen, 10 Jahre davon als Moderator, ab 2016 auch in Katzelsdorf. 2019 wurde der Pfarrverband installiert.
Nach diesen 12 intensiven Jahren in der Pastoral wird Pater Emmanuel sein Doktoratsstudium der Bibelwissenschaften am Biblicum in Rom fortsetzen. Daher wurde er vom Orden von den Aufgaben der Pfarre freigestellt, um sich ganz seinen Studien widmen zu können.
Im Pfarrverband Rosalia-Leitha Ursprung feierten wir am Samstag, 28. 8. 21 eine Dank- und Abschiedsmesse. Unter den Ehrengästen waren auch die Bürgermeister von Lanzenkirchen, Katzelsdorf, Walpersbach. Sehr persönliche Dankesworte drückten aus, wie fest Pater Emmanuel mit den Menschen der Pfarre und Vertretern der Gemeinde verbunden war. Unser Bischofsvikar Pater Petrus hielt die Predigt, Kirchenchor, Musikgruppe und Gospelchor gestalteten die Messe.

Pater Emmanuel bedankte sich bei allen Mitarbeitern, den Mitbrüdern für die Unterstützung und dass ihn die Menschen, mit Offenheit aufgenommen haben. „Ich habe in Lanzenkirchen eine Heimat gefunden und werde daher immer wieder kommen, nicht ganz verschwinden,“ betonte er.
Mit einer „Agape to go“ schloss die Dankfeier ab. Persönlich gestaltete Weinstifterl (mit einem Bild von P. Emmanuel) und Säckchen mit Pikantem und Brot durften mitgenommen werden.

Wir bedanken uns für sein seelsorgliches Wirken bei uns, für seinen unermüdlichen Einsatz für die Pfarren Lanzenkirchen und Katzelsdorf und wünschen ihm Erfolg und Gottes Segen für seine Zukunft.

Pater Emmanuel

Gruppe

Wie jedes Jahr fand diese bei der Lourdesgrotte im Schlosspark in Frohsdorf statt. Vom Treffpunkt bei der Felixkapelle zogen wir singend und betend zur Grotte. Nach der Andacht und Segnung der Kräuterbüschel wurden diese an die Mitfeiernden verteilt.

Ein herzliches Danke gebührt Fr. Rosskogler, die einerseits organisiert, dass wir die sonst verborgene Grotte besuchen dürfen und die auch Kräuterbüschel mit tüchtigen Frauen bindet.

Kraeutersegnung

Kraeutersegnung

Heuer wurde zum ersten Mal dieses Fest begangen, zu dem Papst Franziskus aufrief. In Zukunft wird jedes Jahr um das Fest von Joachim und Anna, der Eltern der Gottesmutter Maria, der Menschen, die mit ihrer Erfahrung und Unterstützung sehr wertvoll für die Gesellschaft und die Kirche sind, besonders gedacht.
Wir konnten heuer zahlreiche ältere Menschen und auch viele kleine und große Enkelkinder bei dieser Messe begrüßen. Großeltern und Kinder gestalteten die besondere Feier mit. Zum Abschluss gab es auch Kerzen und Stammbaumvorlagen als Geschenk.

Die Pfarre bedankt sich für die großartige Vorbereitung und Gestaltung, ebenso für die zahlreiche Teilnahme!

Welltag der Grosseltern