A- A A+

Pfarre Lanzenkirchen

IMG 3771 Copy

Auch heuer durften wir mit vielen Ehepaaren ihren runden oder halbrunden Geburtstag feiern. Ein Paar freute sich über 60 gemeinsame Jahre, 2 über 55 und 3 Eheleute begingen ihren 50. Hochzeitstag. Natürlich durften wir auch Paare, die noch nicht so lange gemeinsam ihr Leben gestalten, in der Messe begrüßen.  Einzelsegnung aller Paare und Übergabe einer Rose an die Damen sind gewohnte Rituale bei diesem "Hochzeitsfest." "Die Familie, die miteinander betet, bleibt immer zusammen", zitierte Pater Emmanuel bei der Predigt Mutter Teresa. Alle nahmen auch die Einladung zum "Festessen" in den Pfarrsaal an, wo sie  im schön vorbereiteten Saal mit liebevoll belegten Broten und Getränken vom Pfarrgemeinderat versorgt wurden.

 Gruppenfoto in der Mooshuben:

Mariazell2018

Insgesamt 22 Fußwallfahrer aus Nah und Fern marschierten vom 8. bis 10 Juni nach Mariazell.
Wobei es Petrus offensichtlich sehr gut mit uns meinte, da fast Alle trocken blieben! Lediglich in Mariazell war Überpünktlichkeit zur Messe in der Michaelskapelle angesagt, denn 10 Minuten vor Beginn öffneten sich  die Schleusen in den Wolken und spendeten reichlich nassen Segen!
Trotzdem war die Abschlussmesse gemeinsam mit Allen die nachgereist sind unvergesslich!

Weitere Fotos sind HIER

Mariazell2018 2

Mariazell2018 3

 

Party 

Anmeldung Alpha
 Für den ALPHA-Kurs ist eine Anmeldung auch später noch möglich!

Vom 16. 7. bis 20. 5. 2018 finden in unserem Pfarrheim in Lanzenkirchen wieder Kisi Sommertage statt mit Tanz, Gesang, Spiel und Abenteuer und einer Aufführung zum Abschluss am Freitag im Pfarrsaal.
Die Mittwochabendmesse wird wieder von Kisi mitgestaltet.
Die Anmeldung erfolgt über Internet bei Kisi direkt, unter sommer.kisi.at. Genaue Details bitten dem angefügten Plakat entnehmen.

kisi

kisi1

Gruppenbild

Das Sakrament der Firmung spendete am 12. 5. 2018 Msgr. Mag. Clemens Abrahamowicz unseren 18 Firmkandidaten. "Schaut immer auf Jesus und vertraut unserem Gott, dann werdet ihr  alle Probleme meistern und durch ein erfülltes, frohes Leben gehen", das war ein Rat an unsere Jugendlichen.
Nach einer intensiven und vielseitigen Vorbereitung durften sie den Glauben und die Kirche näher kennenlernen. Der Firmspender begeisterte durch seine offene, freundliche Art alle Anwesenden, die fast alle persönlich von ihm begrüßt wurden.
Wir wünschen den jungen Menschen, dass sie sich als mündige Christen in unserer Gemeinschaft einbringen.