A- A A+

Pfarre Lanzenkirchen

  • Pfarrgründung vermutlich um 1050.
  • Die ersten beiden Holzkirchen konnten nicht datiert werden.
  • 1146 erste urkundliche Erwähnung der Pfarre.
  • Errichtung der Ofenbacher Kirche St. Veit etwa um 1149.
  • Um 1211 Verlegung der Mutterpfarre nach St. Ulrich zu Wr. Neustadt. 
    Lanzenkirchen verbleibt als Vikariat von St. Ulrich mit pfarrlichen Rechten versehen.
    Die Vikariatspfarre umfasst damals Lanzenkirchen, Katzelsdorf und Schwarzau am Steinfeld
    alle westlich der Leitha liegend.
    Die Orte Frohsdorf, Ofenbach, Walpersbach gehören zur Pfarre Pitten!
  • Errichtung der jetzigen Pfarrkirche St. Nikolaus um ca. 1220.
  • 1469 wird Wiener Neustadt Bischofssitz und Lanzenkirchen wird wieder selbstständig.
  • Um 1560 Gotisierung der Kirche.
  • Nach 1768 (Erdbeben) wurde die Kirche wiederaufgebaut und barockisiert.
  • 1784 werden Katzelsdorf und Schwarzau am Steinfeld mit Breitenau eigene Pfarren.
    Die Ortschaften Frohsdorf, Ofenbach und Schleinz kommen zu Lanzenkirchen.
  • 1854 Fertigstellung des Klosters in Frohsdorf. 1856 Eröffnung der Mädchenschule. 
  • 1880 erhalten die Marienbrüder die Erlaubnis in Frohsdorf eine Hauskapelle zu errichten.
  • 1889 Errichtung des Kirchturmes in Lanzenkirchen.
  • 1908 Neubau des Klosters in Frohsdorf
  • 1946 Errichtung des Pfarrkindergartens im Kloster – bis 1980
  • 26. August 1951 Einweihung der ersten Kapelle in Föhrenau. Im selben Jahr Erweiterung dieser!
  • 16. Dezember 1962 Einweihung der neu errichteten Kirche Hl. Maria und Josef in Föhrenau.
  • 4. Dezember 1971 Einpfarrung von Teilen aus Schwarzau am Steinfeld.
    366 Einw. Zusammenlegung mit 498 Einwohnern von Lanzenkirchen zur Teilgemeinde Föhrenau.
  • 1976 Innenrenovierung Pfarrkirche.
  • Mai 1992 Gründung Weltladen
  • 18. September 1994 Altarweihe in Lanzenkirchen.
  • 5. Februar 1995 Orgelweihe Lanzenkirchen nach Restaurierung.
  • 20. Oktober 1996 Einweihung Pfarrheim Lanzenkirchen
  • 15. August 2000 Einweihung Pfarrheim Föhrenau.
  • 14. Oktober 2001 Altarweihe Föhrenau
  • 15. Juni 2003 Verabschiedung der Schwestern in Sta. Christiana. Schule führt Schulverein
  • 1. Jänner 2004 Installierung des Dekanates Lanzenkirchen – erster Dechant Anton Zach.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Gottesdienste
 
Lanzenkirchen
Mo   18:30
Di    06:45
Mi    18:30
Do   06:45
Sa   18:30
So   09:45
 
Föhrenau
Fr   18:00
So  08:30
 
Schleinz
Sa vor dem 
2. So im Monat

17:00
 
 
 
 

Termine

25.06.17
9:45 - Uhr
Kindermesse
29.06.17
9:00 - 10:30 Uhr
LIMA
02.07.17
9:30 - 10:30 Uhr
Feldmesse beim Feuerwehrfest